Ausbildung

Staatlich anerkannte Ausbildungsberufe
Auszubildende Vermessungstechniker bei der Arbeit

Die Berufsbilder der Ausbildungsberufe Kartograph/in, Vermessungstechniker/in und Bergvermessungstechniker/in werden zum 01.08.2010 in dem neuen Berufsfeld Berufe der Geoinformationstechnologie zusammengeführt und gehen in den staatlich anerkannten Berufen Geomatiker/in und Vermessungstechniker/in auf. Diese Anpassung an die technische Entwicklung macht das Berufsfeld fit für die Zukunft und erschließt zusätzliche Einsatzgebiete und Ausbildungsbetriebe.

Berufsbegleitende Weiterbildung
Tafel, Kreide Schwamm

Immer kürzer werdende Innovationsraten und der Einsatz moderner Informationstechnik erfordern die Bereitschaft zur Weiterbildung. Durch die Ausbildung zum/r „Staatlich geprüfter/e Vermessungstechniker/-in“ an der Fachschule für Technik des Cuno-Berufskollegs II in Hagen wird eine erweiterte berufliche Qualifikation vermittelt. Daneben besteht zudem die Möglichkeit, die Fachober- oder Fachhochschulreife zu erwerben.

Studium
Hörsaal

Ein Studienfach so vielseitig wie die Welt. Sie planen Verkehrswege, erforschen Klimaveränderungen, managen Flächen und Bauwerke, rekonstruieren antike Städte und machen das Autofahren sicherer: Geodäten und Geoinformatiker sind begehrt wie nie. Aus raumbezogenen Daten entwickeln sie Anwendungen für die Praxis. Weil diese heute für immer mehr Wirtschafts-, Verwaltungs- und Forschungsbereiche eine wichtige Rolle spielen, ist das Studium auch so vielseitig.

Beamtenausbildung und ÖbVI
Arbeitsplatz

… und nach dem Studium? – Geodäten stehen viele Wege offen… auch in die Verwaltung: mit einer Laufbahnausbildung für den gehobenen oder höheren vermessungstechnischen Verwaltungsdienst wird zum einen das im Studium erworbene Wissen ergänzt und zum anderen die notwendige Kompetenz für die künftige Verwaltungstätigkeit vermittelt. Die Ausbildung für den höheren Dienst ist zugleich Zulassungsvoraussetzung für die freiberuflich tätigen Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure/innen.

Stellenmarkt NRW