Besoldung

Als kommunale Wahlbeamte auf Zeit haben Bürgermeisterinnen/Bürgermeister einen Anspruch auf Besoldung nach dem Bundesbesoldungsgesetz. Die Besoldungsgruppe richtet sich nach der Einwohnerzahl der jeweiligen Gemeinde oder Stadt und ist in der Eingruppierungsverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen festgelegt.

Die Eingruppierung ergibt sich aus der Eingruppierungsverordnung, die Höhe der Besoldung aus der Besoldungstabelle.

Grundlagen