q

Faschismus

Faschismus bezeichnet eine politische historische Bewegung und Staatsform, die von Mussolini 1919 gegründet und 1922 in Italien zur Macht gebracht wurde. In Anlehnung daran auch Sammelbegriff für vergleichbare Bestrebungen in anderen europäischen Ländern. Der Begriff wird heute vielfach und pauschal zur Kennzeichnung sämtlicher rechtsextremistischer Aktivitäten gebraucht. Er wird auch häufig mit dem Nationalsozialismus gleichgesetzt, womit allerdings fundamentale Unterschiede zwischen beiden politischen Erscheinungsformen verwischt werden.