Verfassungsschutz

Newsletter der Wirtschaftsspionage zur Sicherheitspartnerschaft - Aktualisierte Fassung

Wirtschaftsspionage | 01.09.2010

Aufgrund technischer Probleme übersenden wir Ihnen eine aktualisierte Fassung des Newsletters:

 

Sehr geehrte Interessentinnen und Interessenten,

 

mit unserem Newsletter möchten wir Ihnen wieder Informationen rund um das Thema Wirtschaftsspionage zur Verfügung stellen. Aus urheberrechtlichen Gründen können wir Ihnen bei Presseartikeln und Websites zum Teil nur die Fundstellen mit den entsprechenden Links anbieten.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Referat Spionageabwehr

 

Innenministerium NRW – Verfassungsschutz

 

Neuer Internetauftritt der Sicherheitspartnerschaft Nordrhein-Westfalen

 

Die Sicherheitspartnerschaft Nordrhein-Westfalen gegen Wirtschaftsspionage und Wirtschaftskriminalität hat ihr Angebot noch passgenauer an die Bedürfnisse der Unternehmen angepasst und ist ab sofort auf einer gemeinsamen Internetseite erreichbar. Im neu gestalteten Internetangebot finden sich jetzt nicht nur wie bisher bewährte unternehmensbezogene Informationen über die Gefährdung durch Wirtschaftsspionage und Wirtschaftskriminalität, sondern ab sofort auch aktuelle Hinweise und Lagebilder zu unternehmensrelevanten Themenschwerpunkten wie Produkt- und Markenpiraterie, Computerkriminalität und politisch motivierter Kriminalität. Daneben erhalten Unternehmen auch praxisnahe Informationen zu den Themenkreisen Korruption und Außenwirtschaft, die sie in die Lage versetzen, auch auf diese spezifischen Gefahren wirksam zu reagieren. Hinweise auf themenbezogene Informationsveranstaltungen runden das Angebot der Sicherheitspartner ab. Die Nennung direkter Ansprechpartner auch zu den neu aufgenommen Themenbereichen erleichtert eine direkte Kontaktaufnahme zu Spezialisten bei konkreten Fragestellungen. Nach wie vor steht aber auch das bisherige umfangreiche Angebot der Sicherheitspartnerschaft im Focus des Internetauftritts. Umfassende Sensibilisierungen von Unternehmen zu aktuellen Entwicklungen, Gefährdungen und Gegenstrategien im Kampf gegen Wirtschaftsspionage und Wirtschaftskriminalität gehören genauso zu diesem Angebot wie Fortbildungsveranstaltungen, Beratungsgespräche, Sicherheitstagungen und umfassende Informationsmaterialien.

 

Das spezifische Fachwissen jedes einzelnen Sicherheitspartners dürfte die Unternehmen noch wirksamer vor ungewolltem Know-how-Verlust unterstützen. Machen Sie sich selbst ein Bild unter

 

www.mik.nrw.de/Sicherheitspartnerschaft.

 

Mittelstand im Visier: Wie schütze ich mein Know-how?

Aktuelle Sicherheitsanforderungen an kleine und mittlere Unternehmen

Termin: 16. September 2010

 

Mit Vorträgen und einer anschließenden Podiumsdiskussion informieren Spezialisten über die Gefahren des Know-how-Verlustes. Anhand von Erfahrungsberichten aus Unternehmen werden Wege aufgezeigt, wie das unternehmensrelevante Know-how identifiziert und wirkungsvoll geschützt werden kann. In einer Diskussionsrunde mit Teilnehmern aus Ministerien und Behörden werden Maßnahmen des Know-how-Schutzes am Standort und im Auslandsgeschäft nicht nur diskutiert sondern es werden auch Hilfestellungen bei der Vorsorge und im Bedrohungsfall vorgestellt.

 

Weitere Informationen finden Sie unter

www.sicherheit-in-der-wirtschaft.de/veranstaltungen/mittelstand-im-visier-wie-schütze-ich-mein-know-how

 

Von Cyberkriminalität bis Competitive Intelligence –

IHK-Außenwirtschaftstag 21. September 2010 in Münster

 

Der 6. IHK-Außenwirtschaftstag NRW findet am 21. September 2010 in Münster statt. Er bietet vor allem mittelständischen Unternehmen aus dem Produzierenden und dem Dienstleistungsgewerbe aktuelle Informationen, Erfahrungen, Strategien und Kontakte für das Auslandsgeschäft. Die Themen Außenwirtschaftrecht und Terrorabwehr, Beschaffung im Ausland, Exporttechnik, Finanzierung, Sicherheitsfragen rund um geistiges Eigentum, Kommunikation und Transport, Entsendung von Personal, Internationalisierung von Dienstleistungen, Markteinstieg sowie Updates zur Geschäftsentwicklung in China, Indien und Subsahara-Afrika bieten eine breite Auswahl zu aktuellen Entwicklungen.

 

Auch der Verfassungsschutz Nordrhein-Westfalen wird auf dem IHK-Außenwirtschaftstag vertreten sein und steht Ihnen mit umfassenden Informationen zum Schutz Ihres Know-hows auf Auslandsgeschäften zur Verfügung.

 

In dem Workshop „Internationales Geschäft - nichts ist sicher?“ wird ein Vertreter der Verfassungsschutzes Ihre Fragen zum Thema „Fremde Nachrichtendienste - der „unsichtbare“ Begleiter auf Ihren Geschäftsreisen im Ausland!“ beantworten.

 

Weitere Informationen finden Sie unter

www.ihk-aussenwirtschaftstag-nrw.de

 

Security Essen 2010

Vom 05. bis 08. Oktober findet bereits zum 19. Mal die security Messe in Essen statt. Auch in diesem Jahr ist der Verfassungsschutz Nordrhein-Westfalen auf dem Stand des Bundesamtes für Verfassungsschutz auf der Messe vertreten.

 

www.security-messe.de

 

7. Sicherheitstag Nordrhein-Westfalen

Unter der Schirmherrschaft des Innen- und Kommunalministers von Nordrhein-Westfalen findet am 28. Oktober 2010 im LVR-Industriemuseum, Oberhausen der 7. Sicherheitstag statt. Unter dem Motto „Von Cyberkriminalität bis Competitive Intelligence – Megatrends und die Auswirkung auf die Sicherheit in der Wirtschaft“ werden Sie über die neuesten Entwicklungen zu diesen Themen informiert.

 

www.sicherheit-in-der-wirtschaft.de/7-sicherheitstag-nrw

zurück