Gemeinden und Kreise mit Zusatzbezeichnungen

Bislang führen 35 Städte eine Zusatzbezeichnung (Stand: 02. 03.2016):

 

Attendorn: Hansestadt

Borgentreich: Orgelstadt

Breckerfeld: Hansestadt

Brüggen: Burggemeinde

Enger: Widukindstadt

Ennepetal: Stadt der Kluterthöhle

Erkrath: Fundort des Neanderthalers

Gescher: Glockenstadt

Grefrath: Sport- und Freizeitgemeinde

Hagen: Stadt der FernUniversität

Harsewinkel: Die Mähdrescherstadt

Herford: Hansestadt

Horstmar: Stadt der Burgmannshöfe

Hövelhof: Sennegemeinde

Hückeswagen: Schloss-Stadt

Kerpen: Kolpingstadt

Leichlingen: Blütenstadt

Lügde: Stadt der Osterräder

Medebach: Hansestadt

Meschede: Kreis- und Hochschulstadt

Radevormwald: Stadt auf der Höhe

Roetgen: Tor zur Eifel

Saerbeck: NRW-Klimakommune

Schwerte: Hansestadt an der Ruhr

Siegen: Universitätsstadt

Solingen: Klingenstadt

Stolberg: Kupferstadt

Tecklenburg: Die Festspielstadt

Waldbröl: Marktstadt

Warburg: Hansestadt

Wegberg: Mühlenstadt

Werl: Wallfahrtsstadt

Werther: BöckstiegelStadt

Wipperfürth: Hansestadt

Witten: Universitätsstadt an der Ruhr