Newsletter Nichtpolizeiliche Gefahrenabwehr

Parlamentarischer Abend zum Projekt „Feuerwehrensache“, 02. März 2016

nlga161 | 12.05.2016
Feuerwehrwagen am NRW-Landtag

„Feuerwehr wünscht, die Politik zu treffen“ Mit diesen Worten begrüßte Carina Gödecke, die Präsidentin des Landtags NRW, die Gäste des Parlamentarischen Abends am 2. März 2016. Neben ihr hatten Minister Ralf Jäger und der Vorsitzende des Verbandes der Feuerwehren in NRW, Dr. Jan Heinisch, zu dem Treffen im Landtag eingeladen.

 

Mehr als 500 Feuerwehrfrauen und -männer, Mädchen und Jungen aus verschiedenen Jugendfeuerwehren und Vertreter der Fachverbände folgten der Einladung und nutzten die Gelegenheit, sich intensiv mit den Vertreterinnen und Vertretern der Landespolitik auszutauschen.

 

Anlass der Veranstaltung war der im Mai 2015 im Innenausschuss vorgestellte Zwischenbericht zum Projekt „Feuerwehrensache - Förderung des Ehrenamtes in den Feuerwehren“, der fraktionsübergreifend große  Zustimmung fand. Die darin bereits angekündigten Pilot-Löschfahrzeuge wurden als besondere Attraktion auf dem Gelände des Landtags erstmals „hautnah“ vorgestellt.

 

Die von den Praktikern der Freiwilligen Feuerwehren entwickelte zukunftsweisende technische und taktische Konzeption dieser Fahrzeuge wird in den kommenden Monaten von zahlreichen Feuerwehren in NRW im harten Einsatzalltag vor Ort erprobt. Alle Redner betonten den hohen Stellenwert und die wichtige Arbeit, die die Freiwilligen Feuerwehren im ganzen Land tagtäglich leisten. Damit das so bleibt, soll die Freiwillige Feuerwehr noch stärker auf die Heraus-orderungen der Zukunft ausgerichtet werden, führte  Minister Jäger aus. Ein besonderes Anliegen sei ihm, den täglichen Einsatz der Feuerwehrleute so wertzuschätzen, wie sie es verdienen. Er appelliert an alle, weiterhin ihre Energie, ihre Ideen und ihre Anregungen in das Projekt einzubringen und so zu einem erfolgreichen Abschluss beizutragen.

 

Die gute Stimmung, das musikalische Rahmenprogramm des Musikzugs der Feuerwehr Sprockhövel sowie die rustikale Stärkung aus der Feldküche der Feuerwehr Ratingen trugen zu einem rundum gelungenen Abend bei.

 

Einen reißenden Absatz fanden die eigens für diesen Abend vorbereiteten Give-aways, insbesondere die „Feuerwehrensachen-Ente“.

 

Ausführliche Informationen zum Projekt sowie eine Bildergalerie zum Parlamentarischen Abend finden Sie unter www.feuerwehrensache.nrw.de.

 

 

zurück