Allgemeine Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen

Die Räte der Städte und Gemeinden, die Kreistage, die Bezirksvertretungen in den kreisfreien Städten sowie die (Ober)Bürgermeister/innen und Landrätinnen und Landräte werden in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl gewählt.


Die letzten allgemeinen Kommunalwahlen für die Räte, Kreistage und Bezirksvertretungen in kreisfeien Städten sowie in einer Vielzahl von Kommunen und Kreisen auch die Wahl der (Ober)Bürgermeister/innen und Landrätinnen und Landräte fanden mit der Europawahl am 25. Mai 2014 statt.


Die Wahlperiode der kommunalen Vertretungen bzw. die Amtszeit der zu wählenden Hauptverwaltungsbeamtinnen und -beamten beträgt ausnahmsweise rund sechseinhalb Jahre; sie endet am 31. Oktober 2020.

 

Zudem wurden am 13.09.2015 noch mehrere (Ober-)Bürgermeister und Landräte gewählt.


Grundlagen

System und Struktur

Welche Wahlkreise gibt es und welche Grundlagen für die Durchführung gibt es?

Wahlsystem

Wahlgebiet




Beteiligte

Wähler und Kandidaten

Wer darf wählen und wie werden Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl aufgestellt?

Wahlberechtigung und Wählbarkeit

Wahlvorschläge


Informationen

Recht und Zahlen

Wie läuft der Wahltag eigentlich ab und welche Partei, welche Kandidaten haben welche Ergebnisse erreicht?

Rechtsgrundlagen

Wahltag

Häufige Fragen

Wahlergebnisse