Plenum für Landesinteressen

Blick in den Sitzungssaal des Bundesrates

Der Bundesrat ist eines der fünf ständigen Verfassungsorgane der Bundesrepublik Deutschland. Als Bindeglied zwischen Bund und Ländern hat er einerseits die Aufgabe, die Interessen der Länder im föderativen Staatsaufbau gegenüber dem Bund zu vertreten. Andererseits ist er ein Bundesorgan, das die gesamtstaatlichen Interessen im Auge behalten muss und sich in die Willensbildung auf Bundesebene einbringt.

Ein wesentlicher Teil dieser Gestaltungsarbeit findet in den 16 Fachausschüssen des Bundesrates statt, in denen die Beschlüsse des Bundesrates vorbereitet werden. Für das Ministerium für Inneres und Kommunales sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Ausschuss für Innere Angelegenheiten des Bundesrates vertreten und das Ministerium ist auf diese Weise an der Ausgestaltung innenpolitischer Vorgänge auf Bundes- und Europaebene beteiligt.

Informationen über laufende Sitzungen und aktuelle Themen finden sich auf der Internetseite des Bundesrates. www.bundesrat.de
Informationen bietet ebenso die Internetseite der Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen beim Bund http://www.mbem.nrw.de/vertretungen-des-landes/berlin