Europawahl 2004: Endgültiges Wahlergebnis für NRW festgestellt

Pressemitteilungen | 23.06.2004

Die Landeswahlleiterin des Landes NRW

Düsseldorf, 23.06.2004

Die Landeswahlleiterin für Nordrhein-Westfalen, Helga Block, gab am Mittwoch bekannt:

Der Landeswahlausschuss hat heute das endgültige Wahlergebnis der Europawahl 2004 im Land Nordrhein-Westfalen festgestellt. Es weicht nur geringfügig von den in der Wahlnacht vorläufig ermittelten Ergebnissen ab und lautet:

Wahlberechtigte insgesamt: 13 218 532

Wähler/innen: 5 437 071

Ungültige Stimmen: 86 935

Gültige Stimmen: 5 350 136

Von den gültigen Stimmen entfielen auf die Wahlvorschläge

Name der Partei und ihre Kurzbezeichnung/ Stimmen %

Name und Kennwort der sonstigen politischen Vereinigung

Christlich Demokratische Union Deutschlands - CDU 2 404 114 44,9

Sozialdemokratische Partei Deutschlands - SPD 1 374 451 25,7

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN - GRÜNE 672 690 12,6

Freie Demokratische Partei - FDP 398 754 7,5

Partei des Demokratischen Sozialismus - PDS 112 571 2,1

DIE REPUBLIKANER - REP 62 835 1,2

Mensch Umwelt Tierschutz - Die Tierschutzpartei 60 575 1,1

DIE GRAUEN - Graue Panther - GRAUE 71 612 1,3

Feministische Partei DIE FRAUEN - DIE FRAUEN 22 945 0,4

Nationaldemokratische Partei Deutschlands - NPD 31 638 0,6

Ökologisch-Demokratische Partei - ödp 10 050 0,2

Partei Bibeltreuer Christen - PBC 13 727 0,3

CHRISTLICHE MITTE –

- Für ein Deutschland nach GOTTES Geboten - CM 7 728 0,1

Deutsche Zentrumspartei –

- Älteste Partei Deutschlands gegründet 1870 -ZENTRUM 7 302 0,1

Bürgerrechtsbewegung Solidarität - BüSo 3 092 0,1

Ab jetzt...Bündnis für Deutschland

Liste: Gegen Zuwanderung ins „Soziale Netz“ - Deutschland 22 118 0,4

Aktion unabhängige Kandidaten - Unabhängige Kandidaten 10 125 0,2

Aufbruch für Bürgerrechte, Freiheit und Gesundheit - AUFBRUCH 4 976 0,1

Name der Partei und ihre Kurzbezeichnung/ Stimmen %

Name und Kennwort der sonstigen politischen Vereinigung

Deutsche Kommunistische Partei - DKP 6 769 0,1

DEUTSCHE PARTEI - DP 10 548 0,2

FAMILIEN-PARTEI DEUTSCHLANDS - FAMILIE 37 700 0,7

Partei für Soziale Gleichheit, Sektion der Vierten Internationale - PSG 3 816 0,1

Die gewählten Bewerberinnen und Bewerber werden nach der Feststellung des amtlichen Endergebnisses der Wahl in der Sitzung des Bundeswahlausschusses am Mittwoch, den 30. Juni 2004 durch den Bundeswahlleiter Johann Hahlen offiziell benachrichtigt werden.

 

Weitere Informationen zur Europawahl 2004 und die aktuellen Ergebnisse aus den Kreisen und kreisfreien Städten Nordrhein-Westfalens sowie einen Vergleich mit den Ergebnissen der letzten Europawahl im Jahr 1999 erhalten Sie im Internetangebot des Innenministeriums NRW unter www.im.nrw.de/europawahl2004 .

 

 

zurück